Therapieform

Gabriele Atzmüller

Psychodrama-Psychotherapeutin

 

Das Psychodrama (psyche, lat.=Seele, drama, lat.=Handlung) wurde von Jakob Levy Moreno (1889-1974) entwickelt und findet mittlerweile in verschiedensten Bereichen eine lebendige Anwendung. Die Beziehung zu sich selbst und zu anderen wird durch Handeln auf tieferen Bedeutungsgehalt hin aktiv erforscht und der Weg zu Veränderungen eröffnet. So können durch szenische Darstellungen vergangene Erfahrungen wieder belebt und modifiziert werden, mittels Symbolen kann inneres Erleben sichtbar gemacht und inter- sowie intrapsychische Konflikte bearbeitet werden. 

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.psychodrama-austria.at

 

Die Psychodrama-Psychotherapie ist in Österreich vom Bundesministerium für Gesundheit  als fundiertes Verfahren zugelassen. Ich bin in die PsychotherapeutInnen-Liste des Bundesministeriums eingetragen und Vertragspartnerin der ARGE Psychotherapie in Salzburg, wodurch ich eine Teilrefundierung der Kosten über die Krankenkassen anbieten kann. Näheres zu  unterschiedlichen Abrechnungsmodalitäten finden Sie unter folgenden Links: