zur Person

Gabriele Atzmüller

Psychodrama-Psychotherapeutin

 

Über mich …

Im Tennengau geboren und aufgewachsen, studierte ich nach der Matura an einer AHS Psychologie an der Universität Salzburg. In dieser Zeit arbeitete ich in einer Einrichtung für mental beeinträchtigte Menschen. Nach Studienabschluss und Geburt meiner beiden Kinder war ich mehr als 2 Jahre in einer Krabbelstube und anschließend 10 Jahre in einer sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft tätig. Diesen Erfahrungsschatz konnte ich auch als Klinische Psychologin in einer Einrichtung für psychiatrische Langzeitpflege einbringen. Nach dem psychotherapeutischen Propädeutikum  entschied ich mich für das Fachspezifikum Psychodrama. Vor allem der lebendige und kreative Zugang dieser humanistischen Methode begann mich zu begeistern. Sie eröffnet unter anderem die Möglichkeit, entwicklungs- und tiefenpsychologische, erlebnis- und körperorientierte, imaginative und systemische Aspekte in den Therapieprozess zu integrieren. Nach langjähriger Erfahrung im Erwachsenenbereich wuchs der Wunsch in mir, wieder vermehrt mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und sie ein Stück ihres Weges zu begleiten. Ich absolvierte deshalb die Weiterbildung zur Säuglings-,Kinder-und Jugendpsychotherapeutin und war auf einer Station für Kinder und Jugendliche psychotherapeutisch tätig. Seit April 2017 arbeite ich ausschließlich in freier Praxis in Rif.